Brotbackautomaten – sinnvoll oder nicht?

Produkt: Ratgeber

Die Deutschen sind wahre Brotliebhaber – egal ob zum Frühstück mit süßem Aufstrich, ein Baguette zur Suppe oder Abends herzhaft belegt. Selber backen liegt im Trend, keine Frage. Das merken wir bei Brotbackstein.com natürlich auch, denn die Nachfrage nach Brotbacksteinen hat seit dem Jahr 2011, als wir diese Informationsseite ins Leben gerufen haben, stetig zugenommen.

By I, WikiCantona, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2459247

Brotbackautomat im Einsatz. (Bild: WikiCantona, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2459247)

Während die Einen alles von Hand machen, also den Teig kneten, im Gärkörbchen ruhen lassen und anschließend auf dem heißen Brotbackstein backen, gibt es natürlich auch Menschen die weniger Zeit und Muße aufbringen können oder wollen.

Die etwas komfortablere Methode ist die Benutzung eines sogenannten Brotbackautomaten.

Lohnt sich die Anschaffung?

Ein Brotbackautomat erledigt alle Aufgaben, die zum Backen eines eigenen Brotes nötig sind. Das ist mitunter etwas weniger kreativ – aber eben auch eine enorme Zeitersparnis.

Der Automat knetet den Teig, lässt ihn ruhen und backt schlussendlich selbstständig das Brot. Eine tolle Erfindung, die wir an dieser Stelle gerne weiterempfehlen.

Die Vorteile liegen darin, dass man einen solchen Automaten für das tägliche Brot nutzen kann. Aber eben nicht Muss. In diesem Sinne stellt ein solches Gerät eine Bereicherung dar und ist keine Konkurrenz zum Brotbackstein.

Nachteilig ist der Platzbedarf. Selbst sehr kompakte Modelle benötigen ungefähr soviel Platz wie eine Mikrowelle.

persönliche Erfahrungen

Bei uns zuhause kommen beide Varianten, also Brotbackstein und Brotbackautomat, zum Einsatz. Wir lieben es mit den Kindern Teig zu kneten und anschließend dem Brot im Ofen beim Fertigwerden zuzuschauen. Auch die Brötchen für das sonntägliche Frühstück werden von Hand zubereitet. (Hier geht’s zum Rezept.)

Aber im Alltagstrubel ist es auch mal angenehm den Brotbackautomaten mit allen Zutaten zu befüllen und sich selbst zu überlassen.

Frisches Brot ist immer ein Erlebnis – egal ob 100 % selbstgemacht oder mithilfe eines Automaten.

Mehr Informationen zu Brotbackautomaten finden Sie hier.