Was ist ein Brotbackstein?

Backen Sie gerne Brot und Pizza im heimischen Ofen und ärgern sich darüber, dass ein frisches Brot aus der Bäckerei oder die Pizza beim Lieblingsitaliener viel knuspriger und besser schmeckt? Leckere Pizza mit einem dünnen und knusprigen Boden oder frisches Brot wie beim Bäcker kann man mit einem handelsüblichen Ofen leider nicht zubereiten.

Fragen Sie ihren Lieblingsitaliener … Er wird auf einen Steinbackofen schwören. Das sind spezielle Backöfen, die im Inneren mit Steinplatten ausgelegt sind. Und genau dieses Verfahren nutzen auch die sogenannte Brotbacksteine.

Wie funktioniert ein Brotbackstein?

In der Pizzeria werden die Steinbacköfen vor dem Backen einer Pizza circa zwei Stunden aufgeheizt und speichern durch die Steinplatten die Hitze. Auf diesen Platten wird die Pizza dann in wenigen Minuten bei hoher Hitze gebacken. Durch die Steinplatten bekommt die Pizza das typische Steinofen-Aroma und einen knusprigen Boden. Die kurze Garzeit schont den Pizzabelag und die Aromen bleiben erhalten und kommen voll zur Geltung. Bei der Zubereitung von Brot und Brötchen verhält es sich genauso.

Aber keine Panik – ganz so lang‘ müssen Sie ihren Brotbackstein nicht vorheizen, Energie kostet schliesslich auch Geld. Für ein optimales Ergebnis sollte man dem Brotbackstein im heimischen Backofen allerdings circa 40 Minuten Zeit geben um sich ordentlich aufzuheizen.

Ein Brotbackstein ist quasi ein Steinbackofen für Jedermann. Ein Brot, das auf einem Brotbackstein gebacken wurde, ist eine wahre Gaumenfreude. Im Gegensatz zu einem Steinbackofen ist ein Brotbackstein jedoch erschwinglich und ohne Probleme zuhause nutzbar. Die günstigsten Modelle sind bereits für circa 25 Euro erhältlich. Wenn der Stein dicker sein soll, steigt der Preis entsprechend.

Der Brotbackstein – Eine tolle Erfindung

Mit einem Brotbackstein verwandeln sie ihren Backofen ohne viel Aufwand in ein kleines Küchenwunder, mit dem sie leckere Brote, Brötchen und natürlich auch Pizza backen können. Der Stein hat die gleichen Backeigenschaften wie ein typisch italienischer Steinbackofen, da er aus demselben Material gefertigt wird. Er lässt sich ohne Weiteres im Backofen auf einem Gitterrost auf höchster Stufe aufheizen und kann im Anschluss zum Backen genutzt werden.

Wer gerne Pizza zuhause isst, kommt an einem Brotbackstein nicht vorbei. Überzeugen Sie sich von den Vorteilen und probieren Sie es aus. Brot, Brötchen und Pizza aus dem eigenen Ofen werden mit der Hilfe vom Brotbackstein zum Geschmackserlebnis!

Sind Sie neugierig auf den Brotbackstein geworden?

Auf Brotbackstein.com haben wir einige ausgewählte Produkte namhafter Hersteller vorgestellt. Wenn Sie lediglich einen schnellen Überblick suchen, haben wir für Sie die Brotbackstein-Topseller des Jahres 2016 aufgelistet.