Schamotte

Plant man den Kauf eines Brotbacksteins, stolpert man zwangsläufig über verschiedene Materialien. Zu den beliebtesten gehört zweifelsohne Schamotte. (Seltener als Schamott bezeichnet.) Mehr Informationen zu den verwendeten Materialien finden Sie hier.

Schamottestein für den Backofen - massiv, an den Rändern ungeschliffen

Schamottestein für den Backofen – massiv, an den Rändern ungeschliffen

Platten aus Schamotte findet man auch im Ofenbau, denn die wohl wichtigste Eigenschaft von Schamottsteinen ist ihre enorme Hitzebeständigkeit, die bis zu 1500 Grad Celsius betragen kann – je nach Zusammensetzung. Daneben ist natürlich noch die Fähigkeit Wärme über einen sehr langen Zeitraum zu speichern und wieder abzugeben das Hauptkriterium für die Nutzung als Brotbackstein.

Botbacksteine sind in der Regel nicht ganz so massiv, wie die Kollegen, die in der Brennkammer eines Ofens zum Einsatz kommen. Dennoch gibt es auch hier Steine, die 3 oder 5 cm dick sind und dadurch sehr lange Hitze speichern können. Dünnere Modelle kühlen vergleichsweise schnell wieder ab und sind auch gegenüber Temperaturschwankungen deutlich anfälliger. Wichtig für den Einsatz in der Praxis: Ein Stein aus Schamotte heizt sich nicht im Handumdrehen auf – planen Sie circa eine Stunde auf voller Leistung des Ofens ein, bis der Stein einsatzbereit ist.

Vorteile von Schamotte

  • nimmt Feutigkeit sehr gut auf, daher wird Brot und Pizza sehr knusprig
  • speichert Wärme sehr gut und gibt sie gibt gleichmäßig ab

Zu den beliebtesten Brotbacksteinen aus Schamotte gehörte in den letzten Jahren der massive Stein des Unternehmens Kaminbau Schulhauser, der einige Kilo auf die Waage bringt.

Sehr günstige Schamottplatten haben in der Regel eine ungüstigere Zusammensetzung für die Nutzung im heimischen Backofen. In diesem Zusammenhang spricht man häufig von sauren Schamottsteinen, das bedeutet, dass der Aluminiumoxidanteil im Grundmaterial weniger als ein Drittel ausmacht. Dadurch wird eine günstigere Herstellung ermöglicht, was sich natürlich auch im Verkaufspreis widerspiegelt. Solche Steine haben jedoch eine geringere Hitzebeständigkeit. Aufgrund des günstigeren Preises stellen sie durchaus eine Alternative für preisbewusste Käufer dar. Wir empfehlen allerdings dickere Steine aus höherwertigerem Material.

Wichtig vor dem Kauf eines Schamottsteins
Kaufen sie unbedingt geprüfte Qualität mit der Bezeichnugn Pizzastein oder Brotbackstein. Nur diese Schamottesteine sind lebensmittelecht und für die Zubereitung von Brot, Brötchen oder PIzza geeignet. Andere Schamotte-Produkte sind mitunter chemisch behandelt und für die Verwendung in der Industrie vorgesehen, weshalb sie nicht in Privathaushalten zur Zubereitung von Speisen genutzt werden sollten.

Worauf muss man beim Kauf einer Schamotteplatte noch achten?

Schamotteplatte im Detail

offenporige Schamotteplatte im Detail

Wenn Sie die Schamotteplatte nicht zur Zubereitung von Brot oder Pizza nutzen möchten, können Sie natürlich bedenkenlos zu deutlich günstigeren Steinen greifen. Diese Steine gibt es in verschiedenen Formen (Platte, U-förmig, Winkel) und diversen Abmessungen. Im Fachhandel werden die Schamottesteine auch nach persönlichem Bedarf zugeschnitten. Möchte man das selbst erledigen, sollte eine Flex mit einer Trennscheibe für Stein zum Einsatz kommen. Für Bohrungen sollte man auf einen Steinbohrer ohne Schlagfunktion zurückgreifen.

Abhängig vom Material, das der Hersteller genutzt hat, kann es sein, dass die Platte etwas weicher ist. Das führt schnell zu unschönen Abplatzern und Transportschäden. Speditionen wissen in der Regel, wie solche Produkte verpackt werden müssen.

Dennoch gibt es auch viele Kunden, welche die mangelhafte Umverpackung der Steine kritisieren. Daher empfehlen wir beim Kauf einer größeren Anzahl Schamottsteine unbedingt die Versandmodalitäten zu prüfen.

Unsere Empfehlung: Steine aus lebensmittelechter Schamotte

Sale
Pizzastein Brotbackstein Flammkuchenplatte aus Speicherschamotte, Für E-Herde
  • Abmessung 40 x 30 x 3 cm
  • lebensmittelecht
  • Material : Speicherschamotte
  • temperaturbeständig bis 1200°C
  • glatte Oberfläche, saugstark
Sale
Pimotti 202_004 Schamott Pizzastein, Brotbackstein, 5cm, mit Schaufel und Rezepten
  • Dieser 5cm Pizzastein ist ein Muss für jeden Pizzaliebhaber! Die 5cm Stärke sorgen für eine sensationelle, im Heimbereich nie da gewesene, Hitze von unten und liefern perfekte Ergebnisse.
  • Jeder Zentimeter mehr bei der Stärke des Pizzasteines verbessert das Ergebnis merklich und 5cm sind das absolute non plus ultra!
  • Diese Schamottsteine werden seit Jahren von Hafnermeistern in professionellen Pizzaöfen von Pizzarien verbaut.
  • Abmessungen: 30cm x 40cm x 5cm, Material: natürlicher, lebensmittelechter, gebrannter Schamott
  • empf. Aufheizzeit 45-50 Minuten